Zurück zur Website

Video drehen mit dem Handy – So geht's! (Teil 1/3)

Wenn du mit deinem Handy Videos drehen möchtest, dann solltest du als erstes wissen, welche vier Elemente dir zur Gestaltung deines Videos zur Verfügung stehen und welche Funktion sie erfüllen:

Der Inhalt des Videos auf einen Blick

Die meisten Videos sind eine neue Kombination der gleichen vier Elemente.

Die vier Elemente eines Videos

  • Interviews & Sprachaufnahmen sind dafür da, um Informationen zu vermitteln, indem man sie erzählt
  • Schnittbilder & Archivmaterial sind dafür da, um Informationen zu vermitteln, indem man sie zeigt. Mit Schnittbildern & Archivmaterial kann man z.B. veranschaulichen, was in Interviews gesagt wird
  • Grafik & Text sind dafür da, um Informationen zu veranschaulichen und den Zuschauenden zu helfen, Informationen eines Videos zeitlich, räumlich & inhaltlich besser einordnen zu können
  • Musik & Soundeffekte sind dafür da, um Gefühle zu diktieren und die Stimmung der Zuschauenden zu beeinflussen: glückliche Musik = glückliche Zuschauer, traurige Musik = traurige Zuschauer

Übungsaufgaben

  • Guck dir die ersten 5 - 15 Minuten deines Lieblingsfilms an und achte darauf, welche der vier Elemente die Macher einsetzen, um die Geschichte des Films zu erzählen
  • Überleg dir, welche der vier Elemente du in deinem ersten Video einsetzen möchtest und was du von der Art und Weise, wie sie in deinem Lieblingsfilm eingesetzt worden sind, lernen kannst

Weitere Informationen

Im zweiten Teil dieser Artikelserie lernst du eine einfache Storytelling-Struktur kennen, mit dessen Hilfe du deine Videoaufnahmen in einer nachvollziehbaren Abfolge zusammenschneiden kannst.

In meinem Selbstlernkurs Videoproduktion mit Smartphones 101 kannst du noch mehr darüber lernen, wie du mit deinem Handy professionelle Videos drehen, schneiden und bearbeiten kannst. In den anschaulichen, gut strukturierten und praxisnahen Videoanleitungen erfährst du alles, was du wissen musst, damit du informative, unterhaltsame und inspirierende Geschichten erzählen kannst.

Du hast eine Frage zu diesem Artikel oder zum Selbstlernkurs? Schreib mir gerne eine Email.

Alle Beiträge
×

Fast fertig…

Wir senden Ihnen nur eine E-Mail. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail-Abonnements zu bestätigen!

okay